Violine - Geige

Sie möchten Violine lernen? Vereinbaren Sie doch eine Probestunde. 


Ulrike Reichel-Greber 

 Mit Diplom habe ich 2009 mein Studium der Orchestermusik (Hauptfach Viola) an der HfM Carl-Maria-von-Weber in Dresden abgeschlossen. Während des Studiums war ich Praktikantin an der Robert-Schumann-Philharmonie in Chemnitz. 2011 beendete ich mit Diplom mein Zusatzstudium der Instrumentalpädagogik. Größtenteils parallel zum Zusatzstudium habe ich bis 2012 in der Vogtlandlhilharmonie Greiz/ Reichenbach gearbeitet (Position Vorspielerin). Es zeigte sich für mich deutlich, dass meine Leidenschaft dem Unterrichten gilt und so habe ich ab 2012 den Schwerpunkt auf die Pädagogik gelegt und in Bayreuth, Speichersdorf und Würzburg Schüler aller Altersstufen unterrichtet.  Berufsbegleitend studiere ich im Bachelor Psychologie.


Andrea Dreifuß-Martin

Geboren 1958 in Güstrow. Bereits mit fünf Jahren wurde sie an der Musikschule Güstrow aufgenommen. Mit 11 Jahren ging sie nach Berlin an die Spezialschule für Musik. Im Anschluss studierte sie an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Violine. Sie spielte in zahlreichen Orchestern u. a. im Berliner Sinfonieorchester, Metropol Theater, Komische Oper, RIAS Big Band und Friedrichstadtpalast. Ihr Temperament und ihre Leidenschaft spiegeln sich in ihrem Repertoire wider. Es umfasst neben Klassik, Operetten auch Filmmusik, Musical und Jazz Standards.

Neben der Orchesterarbeit unterrichtet sie seit 12 Jahren kleine Musiker.


Ralph Günthner

Nach meinem Musikstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Professor Enrique Santiago und Prof. Hermann Voss war ich 1993-1996 Solo-Bratscher bei der Thüringen-Philharmonie Suhl, ab 1996 bis 2000 Solo-Bratscher bei der Brandenburgischen Philharmonie Potsdam. Zusammen mit meinen Kollegen habe ich 1997 das Persius Ensemble gegründet mit dem ich seither zahlreiche Kammerkonzerte gebe. Außerdem bin ich Gründungsmitglied der Kammerakademie Potsdam, dem Kammerorchester der Stadt Potsdam.


Elisabeta Nedelciu

Ich bin 1994 in Bukarest, Rumänien geboren und entstamme einer Musikerfamilie.

Mit 7 Jahren habe ich begonnen Geige zu lernen und nach dem Abitur habe ich das Instrument an den Hochschulen in Bukarest und Berlin (Bachelor - Hauptfach Violine) so wie in Rostock (Master - Hauptfach Violine) studiert.

Ich spiele mit zahlreichen Orchestern und verschiedenen Kammermusikgruppen.

Ich würde gerne meine Erfahrungen, Kenntnisse, Freude und Spaß am gemeinsamen Musizieren an alle weitergeben, die Geige lernen möchten.


SongHa Choi
Die junge südkoreanische Geigerin SongHa Choi wurde von der Times UK als "faszinierend: voller Leidenschaft, Fantasie und Wagemut" beschrieben und trat als Solistin mit zahlreichen Orchestern auf, darunter dem Litauischen Nationalen Sinfonieorchester, dem Westminster Philharmonic Orchestra und dem Yongin Philharmonic Orchestra, Barnet Symphony Orchestra und Sinfonia of Cambridge.
SongHa ist die Gewinnerin des 2. Seniorenpreises und des Publikumspreises beim Yehudi Menuhin Violinwettbewerb 2016 sowie des 2. Preises, des Bach-Preises und des Sonatenpreises beim Premio Lipizer International Violin Competition 2020, dem Grand First Prize des Berlin International Competition 2018 und 1. Preises beim Jeunesses Musicales International Violin Competition 2015.
Sie gab Soloauftritte in Veranstaltungsorten wie der Berliner Philharmonie Kammermusiksaal, der Royal Festival Hall in London, der National Philharmonic Hall in Vilnius und der Wigmore Hall in London sowie Kammerauftritten in Veranstaltungsorten wie dem Concertgebouw in Amsterdam, der Alten Oper in Frankfurt. Sie hat in Medien wie BBC3 Radio, Classic FM, Medici TV, Euro Radio Channel und Concertgebouw Spiegelzaal Live Radio mitgewirkt.