Saxophon

Sie möchten Saxophon spielen lernen? Vereinbaren Sie doch eine Probestunde. 


Wenzel Benn

1997 geboren, Studium Musik (Lehramt Uni Potsdam). 2003 begann er das Keyboardspiel, seit 2006 spielt er Saxophon, was er auch in Potsdam studiert. Die didaktischen Methoden der Uni und die Ergebnisse selbsterprobter Überegeln aus den gesammelten Erfahrungen fließen in den Unterricht ein und die eigenen musikalischen Interessen des Schülers stehen im Fokus. Besonderer Wert wird darauf gelegt, produktiv und regelmäßig zu üben, um Erfolgserlebnisse zu sichern. Von den ersten Tönen bis zur Improvisation, Spielen nach Gehör und Notenlesen. Seine Expertise liegt vor Allem im Jazz/ Popbereich, wo viel improvisatorisches (Spielen nach Gehör, Harmonielehre) stattfindet. Er spielt im Lazzig Jazzkollektiv und bei Ohne Zusätze (Jazz/ Pop) sowie bei unterschiedlichen Künstlern mit.



Peter Hanson

Er ist ein professioneller Musiker aus Indiana, USA. Er unterrichtet Saxophon, Querflöte und Klarinette. Als aktiver Musiker war er mit Größen wir Marshall Allen, Jim Black und Du Yun auf der Bühne. Er hat sein M.A. in Musikerziehung am Brooklyn College im Jahr 2016 abgeschlossen.


Sibylle Pomorin

arbeitete bereits mit 15 Jahren als Gitarrenlehrerin an einer privaten Musikschule. Von 1975 bis 1980 studierte sie Flöte, Saxophon und Klavier (Nebenfach) an der Staatlichen Hochschule für Musik in Münster. Seither ist sie sehr erfolgreich in den verschiedenen Bereichen der Instrumentalpädagogik tätig – sowohl im Bereich der sogenannten klassischen Musik als auch im Jazz, der Improvisation und anderen Musikstilen. Von 1980 bis 1994 trat sie u.a. auf internationalen Festivals in ganz Europa sowie einigen außereuropäischen Ländern auf. Seit 1995 liegt ihr künstlerischer Schwerpunkt auf dem Gebiet der Komposition. Sie erhielt zahlreiche Stipendien, Preise und Auszeichnungen, u.a. 1988 den SWFJazzpreis und 1999 den ersten Preis beim Internationalen Kompositionswettbewerb „Soundscapes voor 2000“ in den Niederlanden.